Vote for Anna - Finale!

Anna Schaffelhuber hat es unter die letzten Drei geschafft! Jetzt noch einmal abstimmen für Anna unter folgendem Link:

http://www.dbs-sportlerwahl.de/

F-Jugend beendet mit neuen Trikots ein tolle Herbstrunde

Hinter der F-Jugend des TSV Bayerbachs liegt eine großartige Hinrunde.

 

Mitte Juli sah es für eine mögliche F-Jugend nicht besonders gut aus: Man zweifelte noch daran, dass genügend Spieler zur Verfügung stehen würden. Vor allem beim Partner SC Postau fallen die relevanten Jahrgänge schwach aus. Auch die Trainersuche blieb anfangs erfolglos.

 

Gottseidank fand sich kurz vor Saisonstart ein hervorragendes Trainergespann: Leo Beck, Birgit Ammer und Michael Meindl (nebenbei mit dem SV Wörth auf Meisterschaftskurs) stellten sich zur Verfügung und konnten von Anfang an Spieler und Eltern für den Fussball begeistern. Inzwischen haben sich aufgrund der tollen Unterstützung von Eltern und Trainer die verfügbaren Spieler mehr als verdoppelt!

 

Auch aus sportlicher Sicht kann sich die Herbstrunde sehen lassen: mit 9 Punkte konnte man den vierten Tabellenplatz belegen.

 

Besonderer Dank gilt neben dem Trainergespann und den Eltern der Firma Braun aus Mühlhausen für die großzügige Trikotspende.

Vote for Anna!

Unsere Anna Schaffelhuber steht zur Wahl zur Behindertensporterin 2013! Abstimmen kann man unter folgendem Link:

 

http://www.dbs-sportlerwahl.de

Rehasport für Sie und Ihn beim TSV Bayerbach!

Ab Mittwoch den 06.11. bietet der TSV Bayerbach eine neue Möglichkeit des „Fitwerdens“ an. Unter der Leitung des Diplom-Sportwissenschaftlers Björn Clos können sich TSV Mitglieder oder solche die es werden wollen anmelden bei Werner Klanikow (werner.klanikow@tsv-bayerbach.de; 08774-9603-0) bis spätestens 31. Oktober.

Ob Orthopädische Behinderungen des Stütz- und Bewegungsapparats wie Knie, Hüftgelenk, Wirbelsäule, Osteoporose  oder auch Neurologisch-Psychiatrische Behinderungen wie Multiple Sklerose, Parkinson und Cerebral Bewegungsgeschädigte, sowie Internistische Erkrankungen wie Asthma, AVK (arterielle Verschlusskrankheit) und Diabetiker Typ 1u.2 können diesen Service in Anspruch nehmen. Kommen Sie doch einfach vorbei und nehmen Sie teil am neuen Angebot des TSV Bayerbach „Rehasport für Sie und Ihn“. Die Übungsstunde ist jeden Mittwoch von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr in der Schulsporthalle.

Auswärtshürden an der kleinen Laber

Ein Bild aus alten Tagen: Joen Geschke gegen Markus Höcherl (inzwischen beide bei der SG)

Bei den TSV-Fussballern stehen zwei hitzige Auswärtspartien an: Am Sonntag geht's nach Mallersdorf zum letzten Spiel der Hinrunde, die Woche darauf zum SV Oberlindhart, gegen die man in der Hinrunde ein torloses und gerechtes Unentschieden erring.

Die SG Mallersdorf/Pfaffenberg ging mit zahlreichen Neuzugängen in die neue Saison. Neben Spielertrainer Michael Stadler und Wandervogel Phil Jann hat sich auch TSV-Eigengewächs Matthias Kammermaier der SG angeschlossen. Die SG beeindruckte in der Hinrunde mit großer taktisches Disziplin und einer klaren Aufgabenteilung in der Offensive: Die schnellen Kammermeier und Brunner machen Druck über die Flügel, während Ora und Stadler das zentrale Mittelfeld beherrschen. Im Sturm wartet Jann, der immer für ein Tor gut ist. Man darf gespannt sein, ob die Bayerbacher Defensive um Kolbinger und Maier der Offensivkraft der Mallersdorf standhält.

Mallersdorf könnte mit der Hinrunde zufrieden sein, wäre da nicht das Spiel gegen Altheim am letzten Spieltag, bei dem man 2:6 unterging. Dementsprechend muss gegen den TSV ein Sieg her, um die Aufstiegschancen zu bewahren - der Druck liegt bei der SG, während der TSV befreit aufspielen kann.

 

Mit dem Spiel in Mallersdorf endet die Vorrunde, der TSV landet voraussichtlich auf dem 10. Tabellenplatz. Sicherlich hat man sich vor der Saison einen besseren Tabellenplatz erhofft, neben zahlreicher talentierten Spielern spricht auch eine hohe Trainingsbeteiligung für den TSV (zwischen 18 und 25 Spieler). Leider verlor man die entscheidenden Spiele um die Mittelfeldplätze gegen Hainsbach, Wallkofen und Neufahrn knapp und unnötig. Zudem machten Trainer Fuß einige Verletzungen wie die von TW Schuster, TW Heitzer, Pietzavka und Azak zu schaffen. Nichtsdestotrotz geht man auf Grund des hohen fussballerischen Potenzials und des guten Teamgeistes zuversichtlich in die Rückrunde.

Perfekter Spieltag für Abteilung Tischtennis

Die vergangene Tischtennis-Spielwoche war die wahrscheinlich erfolgreichste der Vereinsgeschichte!

Alle drei Herrenmannschaften sowie alle vier Jugendmannschaften haben ihre Spiele gewonnen.

 

Zusätzlich sind folgende Mannschaften Tabellenführer bzw. punktgleich mit dem Tabellenführer:
 
        1. Herrenmannschaft (Tabellenführer)
        2. Herrenmannschaft (Tabellenführer)
        1. Jugendmannschaft (punktgleich)
        3. Jugendmannschaft (Tabellenführer)
        1. Mädchenmannschaft (Tabellenführer)
        Bambinimannschaft (punktgleich)

Derbytime in Bayerbach!

Am Samstag steigt das von Bayerbacher Seite mit Spannung erwartete Derby TSV Bayerbach - VfR Laberweiting. Beide Mannschaften stehen mit 4 Punkten im unteren Tabellendrittel und könnten mit einem Sieg am Mittelfeld dranbleiben.

Der TSV zeigte am Sonntag eine schwache erste Halbzeit in Wörth. Der SVW überrollte die Bayerbacher, es stand zur Halbzeit 5:0. Anscheinend fand Trainer Josef Fuß in der Halbzeitpause die richtigen Worte, in der zweiten Halbzeit gab man nochmal richtig Gas und konnte sogar noch auf 1:5 verkürzen. Torschütze war der beste Mann auf Bayerbacher Seite, Daniel Eberl, der tapfer über 90 Minuten eine sehr gute Leistung lieferte. Mit dieser zweiten Halbzeit und den zum Teil sehr ansehlichen Leistungen der letzten Wochen kann man selbstbewusst in das Spiel gegen den VfR gehen.

Der VfR erstaunte zu Saisonstart mit einem Sieg gegen den SV Wallkofen, seitdem will aber nicht mehr so viel gelingen. In den letzten 6 Spielen konnte man weder ein Punkt holen noch ein Tor erziehlen.

Schiedsrichter der Partie ist Bernhard Haindl (SV Pattendorf), Anstoss um 15:00 Uhr

 

Die Zweite des TSV konnte in Wörth einen 3er holen und darf nun um die vorderen Plätze der Tabelle mitkämpfen. Der VfR II belegt dagegen den letzten Tabellenplatz, könnte aber mit einem Punktgewinn gegen den TSV die rote Laterne abgeben. Anstoss ist um 13:00 Uhr

TSV-Fußballer in neuem Gewand

Wie jedes Jahr zeigen sich die Bayerbacher Betriebe sehr großzügig bei der Unterstützung des TSV.

 

Dank des Autohaus Rieder in Bayerbach (linkes Foto: E-Jugend mit Spender Hermann Kammermayer und den Trainern Buzcek Mike und Mühlbauer Josch) durfte unsere E-Jugend mit brandneuen Trikots in die Saison starten. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung konnte man im ersten Spiel überzeugen, man gewann gegen den FC Hohenthann verdient mit 5:1!

 

"Wenns in der Saison noch 3 Spiele gwinnts, dann zahl ich euch an Satz dressen", posaunte der Eisgruber Luck vor seinen 2 Söhnen nach einer Reihe von Niederlagen der 2.Mannschaft. Wie dann die Reserve  die letzten 4 Spiele der Saison infolge gewinnen konnte, war die Überraschung beim Luck groß. Er ließ sich auch nicht lange lumpen und spendete einen Satz für die Zweite. Die Dressen brachten Glück, man gewann das erste Spiel gegen Tabellführer SpVgg Schmatzhausen mit 2:1.

 

Auch die Spanner GmbH zeigte sich dieses Jahr wieder sehr vereinsverbunden und spendete eine großzügige Summe für den Kauf von neuen Traingsanzügen.

 

Der TSV bedankt sich bei dieser Gelegenheit auch bei allen weiteren Sponsoren für die Unterstützung! Vielen Dank!

Gartenfestzeit in Bayerbach - Schmatzhausen ist zu Gast

Auf geht's zum Gartenfest des TSV Bayerbach! Am 1.9. gibt's ab 16:00 Uhr Bestes vom Grill und feinstes Stöttner-Bier!

 

Die Erste und Zweite des TSV spielt ab 13:00 Uhr gegen die SpVgg Schmatzhausen.

 

Die 2. Mannschaft tritt damit gegen den Tabellenführer an. Die SpVgg konnte aus 4 Spielen 12 Punkte holen und geht als Favorit ins Spiel.

 

Die 1. Mannschaft des TSV steht mit der SpVgg am unteren Ende der Tabelle. In Hainsbach verlor man am Sonntag zwar 2:1, dennoch zeigte man ein sehr gutes Spiel. Dementsprechend dürfen die Bayerbacher Fans bei einer ähnlichen Leistung auf 3 Punkte hoffen.

 

Parallel zu den Spielen gegen Schmatzhausen finden auf dem Kleinfeld Spiele der jüngeren Jugendmannschaften statt.

 

News Juniorenfußball

Unter dem Menüpunkt Fussball sind ab sofort Trainingszeiten, Tabellen und Trainer der Jugendmannschaften zu finden! Bei 1. und 2. Mannschaft, A-Jugend und Damen kann man zukünftig auch Spielerstatistik und die Torschützenliste abrufen.

 

Der TSV Bayerbach und der SC Postau wünschen den Trainern und Spielern der Juniorenmannschaften eine erfolgreiche Saison 2013/2014. Vielleicht kann ja erneut - wie bei der F-Jugend unter den Trainern Buczek Mike und Mühlbauer Josch - die ein oder andere Meisterschaft gefeiert werden!

Jugendfußball neu aufgestellt

Trainer, Jugendleiter, Vorstandsmitglieder vom TSV/SCP

Am 01.08. trafen sich die TSV- und SCP-Trainer und Verantwortlichen zu einer Besprechung, um die neue Jugendsaison zu planen.

 

Nachdem einige Jugendtrainer und Funktionäre zur neuen Saison aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen, hatte man alle Hände voll zu tun um alle Posten neu zu besetzen. Zudem zeigte sich eine schwindende Spielerzahl, so dass die Besetzung aller Jugendmannschaften in großer Gefahr stand.

 

Das Ergebnis der harten Arbeit der letzten Wochen kann sich sehen lassen: Von A- bis F-Jugend können alle Jugendmannschaften gestellt werden. Neben namhafter Spielerneuzugänge konnte man auch einige Jugendliche und Kinder wieder überzeugen, es mit dem Fußballspielen nochmal zu versuchen. Auch eine Bambinigruppe kann weiterhin angeboten werden.

 

Zudem wurden auch zahlreiche Trainer für die Jugendmannschaften gefunden. Neben alten Bekannten finden sich vor allem sehr viele junge aktive Fußballer in den Reihen der Trainer. Sogar das Trainerproblem der F-Jugend sollte in den nächsten Tagen gelöst werden.

 

WEITERE INFOS FOLGEN... (Trainer, Spiel- und Trainingszeiten, Spielgruppen, etc)

Judith Fürst und Andreas Schindler erneut Tennis-Vereinsmeister

Abteilungsleiter Christian Heinz, Rosi Geckeler, Judith Fürst, Andreas Schindler, Josef Eichmeier

Viele Zuschauer fanden sich am 21.7. zu den Endspielen der Vereinsmeisterschaft ein. Bei heißen Temperaturen, die den Spielern alles abverlangten, konnte man tolles Tennis sehen. Bei den Damen verteidigte Judith Fürst gegen Rosi Geckeler ihren Titel mit 6:4 / 6:3. Auch bei den Herren holte sich Andreas Schindler wiederholt den Titel. Er gewann gegen Josef Eichmeier mit 2:6 / 6:3 / 6:2. Abteilungsleiter Christian Heinz gratulierte allen Finalteilnehmern und überreichte den Gewinnern den Wanderpokal.

Bayerbacher Tischtennisjugend erfolgreich!

Maria Gahr, Lukas Kammermayr, Lisa Beck und Verena Bindhammer

Die Bayerbacher Tischtennisjugend konnte am Ende der Saison einige Erfolge einfahren. Die Schülerinnen B um Hanna Becher, Lisa Beck, Verena Bindhammer und Sandra Eder konnten den 3. Platz in der Bayerischen Mannschaftsmeisterschaft in Dillingen einfahren. Zudem konnten sich Lukas Kammermayer und Lisa Beck für das Landesbereichsranglistenturnier qualifizieren.

 

Ein ausführlicher Bericht ist hier zu finden.

 

13.-15.07.

Sportwochenende mit Gartenfest

19:00 Uhr

Sportanlage TSV

... lade Modul ...
TSV 1946 Bayerbach auf FuPa

A-Klasse Laaber 17/18