Zumba beim TSV Bayerbach

Am 15. April geht der TSV-Zumbakurs in die nächste Runde! Der Kurs findet jeden Mittwoch um 18 Uhr in der Schulturnhalle statt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

 

Weitere Infos gibt Karin Grundner (08774-403 / Karin.Grundner@yahoo.de).

Starkbierzeit!

13:00 Uhr TSV II - TSV Kronwinkl II

15:00 Uhr TSV I - TSV Kronwinkl I

16:45 Uhr TSV AH - SV Kläham AH

 

Der Kiosk ist bereits ab 13 Uhr geöffnet! Ab 16 Uhr Starkbierfest im Sportheim!

WM erfolgreich beendet - 2xGold, 2xSilber, 1xBronze

Anna mit den 5 gewonnenen WM-Medaillen.

Anna Schaffelhuber sicherte sich abschließend im letzten Rennen nach Laufbestzeit im 2. Lauf mit einem 10tel Rückstand Silber im Slalom!

 

Mit diesem Rennen endet auch die WM im kanadischen Panorama. Dabei erreichte Anna insgesamt eine hervorragende Bilanz - 2x Gold, 2x Silber und 1x Bronze! Wahnsinn!

 

Der TSV Bayerbach ist wahnsinnig stolz und gratuliert ganz herzlich zu den Erfolgen!

Du bist Weltklasse!

 

Das nächste Großereignis ist die WM 2017. 

4 Rennen - 4 Medaillen

Anna und G.Kreiter beim Sochi-Empfang

Die Bilanz von Anna Schaffelhuber: 4 Rennen - 4 Medaillen. Gestern gabs im Riesenslalom zum zweiten Mal Gold!

 

Auch Georg Kreiter konnte erneut zuschlagen und sich seine zweite Goldmedaille abholen!

 

Das letzte Rennen steigt am morgigen Dienstag. Wir wünschen auch im letzten Rennen viel Erfolg!

News aus Panorama!

Nach zwei Rennen ist Anna mehr als im Soll. In der Abfahrt konnte sie Bronze ergattern, im SuperG gabs Gold!

 

Jetzt gibt es einen Tag Pause für Anna, am Samstag geht's dann weiter. Wir drücken weiterhin die Daumen!

WM in Kanda!

Das deutsche Team bei der Eröffnung.

Im kanadischen Panorama wird vom 28.02. bis zum 11.03.2015 die WM des IPC ausgetragen. Mit dabei ist natürlich wieder Anna Schaffelhuber, welche zum wiederholten Male in der Favoritenrolle steckt.

Das deutsche Team befindet sich zur optimalen Vorbereitung auf die anstehenden Wettkämpfe schon seit der vergangenen Woche in Kanada und somit konnten sie noch eine gute Trainingseinheit abhalten.

 

 

Der gesamte TSV wünscht dir, Anna, ganz ganz viel Glück und Erfolg!

Wir stehen hinter dir und drücken dir die Daumen!

Pack mas! :-)

 

 

Der Terminkalender der WM kann hier abgerufen werden.

Ergebnisse sind unter dem normalen Rennkalender oder hier abrufbar.

Außerdem wird auf der Facebook-Seite des TSV live von der WM berichtet.

Bilder vom Trainingslager (Türkei, 21.-28.2.)

Gesamtweltcupsiegerin 2015!

Mit einem weiteren Sieg konnte sich Anna Schaffelhuber erneut die Speed-Gesamtweltcup-Kugel dieser Saison sichern!

 

Außerdem erreichte sie in St. Moritz, Schweiz, einen Sieg und einen 2. Platz in den beiden angesetzten Weltcup-Riesenslaloms. Desweiteren überzeugte sie mit zwei klaren Slalom-Weltcupsiegen, zum einen mit absoluter Laufbestzeit (6,42 Sekunden Vorsprung auf die 2. Anna-Lena Forster und 6,43 Sekunden auf die 3. Claudia Lösch!!) und darf sich somit Gesamtweltcupsiegerin 2015 nennen!

 

Nächste Station: Abschlusstraining für die anstehende WM (28.02. - 10.03. in Panorama, Kanada) vom 09.02. - 13.02. in Garmisch. 

 

Weitere Informationen im dem Bereich "Skisport".

AH erneut Labertal-Champion

Am vergangenen Samstag fand in der Turnhalle des TV Geiselhöring der Labertal Cup für AH Mannschaften statt. Sieben Teams waren am Start.

Die Mannschaft um Daniel Weinzierl konnte wie im vergangenen Jahr das Turnier als Sieger beenden. Das erste Spiel konnte gegen den SV Pfatter sicher mit 3:1 gewonnen werden. Dann folgten zwei Niederlagen mit 1:4 gegen die Bayerwald Oldies und mit 0:3 gegen den ewigen Rivalen SV Perkam. Der SV Wallkofen musste sich dann gegen die TSVler mit 3:1 geschlagen geben. Sehr spannend war es dann gegen den ETSV Hainsbach, denn der TSV konnte in der letzten Minute in Unterzahl noch den 2:1 Siegtreffer erzielen und sich so alle Chancen für den Turniersieg offen halten. Dazu benötigte die Mannschaft im letzten Spiel gegen den SV Eggmühl einen Sieg. Der konnte dann auch errungen werden mit 2:1 Toren - der zweite Turniersieg in Folge war in trockenen Tüchern. Das TSV Team siegte vor den SV Perkam und der ETSV Hainsbach, der auf den dritten Platz kam. Zum Siegerpokal konnte dann noch Stefan Biberger mit sieben Treffern die Torjägerkanone einheimsen. Alles in allem ein schöner Erfolg, der auf alle Fälle Mut geben sollte, auch die nächste Sommerrunde in der Bezirksliga-AH wieder zu überstehen und eine weitere Saison in der obersten Spielklasse mitwirken zu können.

Spannende Spiele bis zum Schluss

Am vergangenen Samstag veranstaltete der TSV Bayerbach im Vereinsheim sein jährliches Watt-Turnier. Spielleiter Helmut Preukschas begrüßte die teilnehmenden Teams, erklärte für die notorischen Schwindler nochmals die Spielregeln, wünschte allen viel Glück und schon konnte es nach der Auslosung losgehen. Nach dem ersten Durchgang war das Team Späthe/Eichner noch ganz vorne. Der zweite Durchgang brachte dann die Teams Krinner/Müller,

Gahr/Masanetz und Kolbinger/Lehner in eine günstige Ausgangslage.

Am Ende eine schöne Überraschung. Nicht die vielen selbst ernannten Favoriten hatten die Nase vorn, sondern das gemischte Paar aus Langenhettenbach, Gahr/Masanetz.

Ganz knapp und erst im letzten Spiel stand fest, dass Krinner/Müller auf den zweiten Platz anzusiedeln sind. Ebenfalls eine hauchdünne Entscheidung war der dritte Platz, den sich das Paar Sedlmeier/Kerscher holen konnten. Es folgte ein breit gefächertes Mittelfeld, das sich bis ganz nach hinten eng zusammen drängte. Die „Schlusslicht Maß“ erkämpfte sich, sozusagen verdient, das Paar Nußbaum/Korber.

Watten, Fasching und Budenzauber

Die nächsten TSV Veranstaltungen nahen. Einer der TSV-Höhepunkte des Jahres ist der Skihaserlball am 14.2. im Tanzcafe Weinzierl. Tischreservierungen sind bereits möglich. Für die Musik sorgt die Band Hi!light, zudem tritt die Tanzgruppe Dream Dance aus Landshut auf. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Bereits am 24.1. findet das alljährliche Wattturnier im Sportheim statt. Beginn ist um 19 Uhr. Schon jetzt haben sich wieder einige Watterpärchen selbst zum Favoriten ernannt, man darf gespannt sein...

 

Ebenfalls am 24.1. nehmen die Fussballer des TSV wieder an einem Hallenturnier im Mallersdorf teil, diesmal am Labertal-Turnier. Vorrundengegner sind am Vormittag Sallach, Schierling und Wallkofen, die Finalspiele finden am zweiten Turniertag statt. Beim Hacker Pschorr Cup am 9.1. in Mallersdorf erreichte man das Finale. Besonders beeindruckend waren die Leistungen von Stürmer Andi Schweigert (7 Treffer) und Goali Sebi Studener. 

Die Ergebnisse:

TSV - SV Eggmühl 1:4 (Schweigert)

TSV - SV Niederleierndorf 3:0 (Schweigert (2), Eberl)

TSV - SC Postau 4:2 (Schweigert (2), Zeus, Wenzl)

Halbfinale: TSV - TSV Hofkirchen 4:1 (Schweigert (2), Zeus, Radlmeier)

Finale: TSV - SV Eggmühl 0:1

Christbaumversteigerung

Wie jedes Jahr lassen wir die Weihnachtsfeiertage mit der Christbaumversteigerung ausklingen. Es gibt wieder allerlei Kurioses und Nützliches zu steigern, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Der TSV Bayerbach freut sich auf euren Besuch!

TSV-Termine

Schon mal in den Kalender eintragen... die Termine von TSV Bayerbach und Förderverein:

 

13.12. Adventsfeier für jung und alt (Sportheim, 17 Uhr)

26.12. Christbaumversteigerung (Sportheim, 17 Uhr)

10.01. Skifahrt in die Flachau (Ameldung bei Josef Schaffelhuber)

24.01. Watt-Turnier (TSV-Sportgelände)

14.02. Skihaserlball (Tanzcafe Weinzierl)

28.03. Starkbierfest (Sportheim, Vorbereitungsspiel gegen TSV Kronwinkl)

08.05. Jahreshauptversammlung des TSV mit Neuwahlen (Sportheim)

10.-12.07 Sportwochenende (TSV-Sportgelände)

05.09. Gartenfest (TSV-Sportgelände)

10.10. Jahreshauptversammlung des Fördervereins (Sportheim)

 

Folgende Fussballertermine stehen demnächst an:

 

09.01. Hacker Pschorr-Cup (Mallersdorf-Pfaffenberg)

24./25.01. Labertalturnier (Mallersdorf-Pfaffenberg)

21.02-28.02. Trainingslager Türkei (ab 1.3. Training in Bayerbach)

04.04. Rückrundenstart in Schmatzhausen

Behindertensportlerin des Jahres 2014!

Am vergangenem Samstag, 29.11.2014, wurde das Ergebnis der Online-Abstimmung bei einem Festakt im Deutschen Sport- und Olympiamuseum in Köln bekannt gegeben. Und die Stimmen haben gereicht! Anna wurde auf den 1. Platz gewählt!

 

Diese Auszeichnung erhielt Sie auch schon nach Ihren Erfolgen in den Jahren 2011 und 2013, deshalb fehlen also nur noch 2 und wir dürfen wieder auf 5 zählen ;-)  

 

Zudem ist Anna auch noch zur Sportlerin des Jahres, sprich der Behinderten und Nichtbehinderten, nominiert! In dieser Wahl kämpft Sie dann zum Beispiel gegen Maria Höfl-Riesch, Natalie Geisenberger und vielen weiteren Sportlern um den Titel. Aktuell können nur Journalisten und Reporter abstimmen und Punkte verteilen. 

 

In diesem Sinne, vielen vielen herzlichen Dank im Namen von Anna und dem TSV für die tatkräftige Unterstützung! 

TSV erhält Spende über 3.000€ für die Jugendarbeit

Bild: Landshuter Zeitung

Anna Schaffelhuber erhielt zusätzlich zu Ihrer Medaillenprämie, welche von der Firma Novomatic gesponsert wurde, eine zweckgebundene 3.000€ hohe Spende von der Sparkasse Landshut zur Förderung von Jugendmannschaften. Somit konnte Anna entscheiden, welche Jugendmannschaften bzw. welcher Verein diese Spende erhalten soll und Sie entschied sich natürlich für Ihren Heimatverein, den TSV! :-) 

 

Mit dieser Spende konnten bereits neue kippsichere Jugendtore für die Fußballabteilung angeschafft werden. Desweiteren erhielten die Leiter der jeweiligen anderen Abteilungen einen Teil der Spende, um benötigte Anschaffungen finanzieren zu können. 

 

Wir möchten uns ganz herzlich bei der Sparkasse und bei Anna für diese Spende bedanken! 

Bericht über AH-Ausflug

Vor einiger Zeit gönnten sich die AH Fussballer zum Abschluss der Bezirkligasaison ein Wochenende am schönen Lipno-Stausee in Tschechien. Nach der Einquartierung im Hotel Kupec in Frymburk ging es auf zur Ortsbesichtigung. Anschließend ging es mit dem Schiff weiter nach Lipno. Von dort aus startete dann die große Wanderung durch Lipno, vorbei am Baumwipfel Pfad und bei herrlichem Sonnenschein am See entlang wieder Richtung Hotel Kupec. Nach der Ankunft am späten Nachmittag, bereiteten sich die Fußballer schön langsam auf den Abend vor. Das Spanferkel gegrillt am Spieß war sehr schmackhaft und die Fußballer konnten sich bei einer oder zwei „Halbe Bier“ so richtig erholen. Die letzte Saison ließ man noch einige Male Revue passieren ehe die vom wandern erschöpften Kicker ins Bett gingen. Am nächsten Morgen konnten sich alle beim Frühstück noch mal stärken, ehe es wieder Richtung Heimat ging. Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass der Lipno-Stausee auf alle Fälle eine Reise wert war.

Eine neue Wahl!

Unsere Anna wurde in diesem Jahr wieder zur Behindertensportlerin des Jahres nominiert! In der ersten Phase der Sportlerwahl wurde sie von Reportern und Journalisten unter die besten 3 ihrer Kategorie gewählt, somit ist Anna nun in der zweiten Wahlrunde – der Endausscheidung.

In dieser zweiten Phase kann die ganze Bevölkerung bis zum 22.11.2014 online abstimmen.

 

Nun heißt es also kräftig abstimmen!! J

 

Der Link zur Abstimmung lautet: http://www.dbs-sportlerwahl.de

 

Das Ergebnis wird am 29. November bei einem Festakt im Deutschen Sport- und Olympia- Musem in Köln bekannt gegeben.

Letzter Spieltag vorm Winter - Neufahrn zu Gast

Am letzten Spieltag vor der Winterpause kommt der FCN nach Bayerbach. Neufahrn sorgte in der Hinrunde für einige Überraschungen, sowohl im Positiven, als auch im Negativen: Vor allem beim 3:1 Sieg gegen Meisterfavorit Wallkofen zeigten die Neufahrner, was sie drauf haben. Bei den Auswärtsspielen hingegen setzte es teilweise hohe Niederlagen. Der TSV wird jedenfalls nochmal Alles geben müssen, um beim letzten Spiel einen 3er einfahren zu können.

 

Auch für den TSV geht eine aufregende Hinrunde zu Ende. Alles in allem war es ein erfolgreiches erstes halbes Jahr für Neutrainer Max Schneider, auch wenn man sich einen besseren Tabellenplatz erwartet hat. Euphorie und Trainingsbeteiligung sind weiterhin hervorragend, die Spieler und das Trainerteam freuen sich schon jetzt auf die Rückrunde. Natürlich will der TSV noch einige Punkte sammeln und in der Tabelle ein paar Plätze nach oben klettern.

 

Die Vorbereitung im Februar beginnt mit einem Knaller: 32 Spielern fliegen in die Türkei ins Trainingslager. Im Anschluss folgen Vorbereitungsspiele gegen Leiblfing, Mitterfecking, La-Schönbrunn und Kronwinkl. Auch für die Saison 15/16 sind bereits erste Erfolge zu vermelden, Max Schneider hat seinen Vertrag beim TSV frühzeitig verlängert.

 

Besonders bedanken möchten sich Funktionäre und Spieler dieses Jahr bei den Fans: sowohl bei Heim- als auch bei Auswärtspielen ist die Unterstützung grandios!

B-Junioren stehen vor Topspiel

Die B-Junioren von Trainerteam Michael Krieger und Stefan Biberger spielen bisher eine tolle Saison. Trotz knappen Spielerkader und Verletzungspech erkämpfte man sich in allen sechs Spielen den Sieg und konnte somit die Maximialausbeute von 18 Punkten bei 16:6 Toren einfahren. Das müsste normalerweise der erste Platz sein... wäre da nicht die Spielgemeinschaft aus Ettenkofen und Ergolsbach, die ebenfalls 18 Punkte holten bei einem Torverhältnis von 35:3!

 

Am Sonntag kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften. Man darf gespannt sein auf eine tolle Partie! Anstoss ist um 10:30 Uhr in Bayerbach.

 

Weitere Infos zu unserer B-Jugend (Spieleinsätze,Torschützen, Vorlagen, Karten, Einwechslungen...) gibt es hier

F-Jugend-Fairplayliga eingeführt

Eine beachtliche Änderung gab es zur neuen Saison im F-Jugend-Bereich: Die Einführung der Fairplayliga. Ab dieser Saison entscheiden die Spieler selbst, es gibt keinen Schiedsrichter mehr. Auch die Zuschauer dürfen nur noch mit einem gewissen Abstand das Spiel verfolgen.

Eine weitere Änderung ist die Spielwertung. Die entfällt nämlich komplett. Es werden weder Ergebnisse gezählt, noch Tabellen berechnet. Für unsere F1 und F2-Jugend dieses Jahr etwas schade, da man mit beiden Mannschaften noch immer ohne Niederlage groß aufspielt.

Die Torschützen waren bisher: F1: Maximilian Ammer (6), Thomas Schäffner (4), Tobias Beck (4), Felix Kolbinger (3), Roland Antes (2), Johannes Stemberger (2), Julian Bauer (1), Sebastian Meindl (1), Felix Hähnel (1). F2: Benedikt Fürst (9), Felix Kolbinger (7), Dominik Gahr (2), Nico Massinger (2), Moritz Daffner (2), Paul Buchner (1)

Außerdem sehr erfreulich: Friseursalon Zisler spendierte eine Satz Dressen für die F2-Jugend! Danke, Birgit!

 

Die Homepage der Fussballabteilung ist nun auch wieder aktuell. Unter Fussball kann man sich durch die einzelnen Mannschaften durchklicken und mehr über Spielort, Trainer, Tabelle, Ergebnisse und teilweise sogar Torschützen (1.,2.,A,B,Damen) erfahren. Viel Spaß!

 

13.-15.07.

Sportwochenende mit Gartenfest

19:00 Uhr

Sportanlage TSV

... lade Modul ...
TSV 1946 Bayerbach auf FuPa

A-Klasse Laaber 17/18